Home

Über J.M. Kempa

J.M. Kempas Bücher

News

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

Links





Autorenhomepage des
Re Di Roma-Verlages

  
  Warenkorb     
Folgende Bücher von J.M. Kempa können Sie bestellen:

J.M. Kempa - Corona und andere KurzgeschichtenJ.M. Kempa - Corona und andere Kurzgeschichten

Seit Anfang 2020 sind die Begriffe Corona, COVID-19, SARS-CoV-2 in der Gesellschaft angekommen. Jeden Tag wird über dieses Virus in allen Medien berichtet. Auch in der Familie, in den Firmen und Vereinen gibt es kein anderes Thema als dieses Phänomen und die Krankheit. Die Furcht vieler Menschen vor dieser Atemwegserkrankung ist allgegenwärtig und berechtigt. Ausnahmen bestätigen die Regel! In seinem fünften Buch hat sich J.M. Kempa des Themas angenommen, das die Welt im Dezember 2020 immer noch in Atem hält. Dabei fasst er die Lage kurz und knapp zusammen und rechnet mit Pandemieleugnern ab, die ihren Teil zur Situation beitragen. Wie immer nimmt der Autor dabei kein Blatt vor den Mund. ... [mehr]
J.M. Kempa - Leben mit der DialyseJ.M. Kempa - Leben mit der Dialyse

Als J.M. Kempa der Diagnose „Niereninsuffizienz“ ins Auge sehen muss, steht er vor einer schwierigen Entscheidung: Nierentransplantation oder Dialyse. Er entscheidet sich für letzteres und nimmt seither mehrmals wöchentlich die „Blutwäsche“ in Anspruch. In seinem Ratgeber erklärt der Autor die medizinischen Hintergründe und beschreibt, wie es ihm persönlich dabei geht, was zu beachten ist und wie ein Leben mit der Dialyse aussehen kann. ... [mehr]
J.M. Kempa - Unser Deutschland – Quo vadis?J.M. Kempa - Unser Deutschland – Quo vadis?

Die Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1962. Mein Geburts- und Heimatland. Eine Nation im beginnenden Wandel. Die 60er waren das siebte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Es war die Zeit des Vietnamkrieges, der Studentenbewegung und der sexuellen Revolution. Zahlreiche Demonstrationen, sehr oft nicht ganz so friedlich, aber nicht so ausufernd und brutal wie heute. „Unser Deutschland – Quo vadis?“ ist J.M. Kempas Abrechnung mit allem, was in der Bundesrepublik falsch läuft, von einer unverhältnismäßigen Justiz, über Bürokratie bis zu einer fehlgeleiteten Demonstrationskultur. ... [mehr]
J.M. Kempa - Paul, der AraJ.M. Kempa - Paul, der Ara

Dies ist die Geschichte von Paul, einem Papageien, der aus seiner Sicht sein Leben bei seinen Haltern Patty und Mike beschreibt. Paul ist ein Gelbbrustara und wurde aus schlechter Haltung von seinen neuen Pflegern übernommen. Er lässt den Leser an seinen Gedanken teilhaben und schildert dabei, wie er gewisse Situationen und sein Leben im Allgemeinen empfindet. Neben dem Unterhaltungswert des Buches liefert es auch viele interessante Infos zur Papageienhaltung, ohne allzu trocken daherzukommen. Das Buch ist somit sowohl witzig und interessant zu lesen, kann aber auch als Einstieg in die Welt der Papageienhaltung dienen. Die Story in diesem Buch hat der Ara seinem Pfleger erzählt und er hat es als "Ghostwríter aufgeschrieben. ... [mehr]